Kindervereinigung Sachsen: Hintergrund: Pfeile

Fenster schließen

Deeskalationstraining

Umgang mit leichten bis gewaltbesetzten Konflikten

Angebot Nummer: S-12-20

Zielgruppe

haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, Fachkräfte – insbesondere Schulsozialarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen offener Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen

Inhalte

In der heutigen Zeit ist man als Fachkraft oft als Einzelkämpfer unterwegs. In der allgemeinen Praxis ist man immer wieder in sozialen Interaktionen. Die Pausensituationen oder allgemeinen Umgangssituationen sind manchmal schwierig und ein Wort ergibt oft das Nächste. Machtkämpfe sind nicht ausgeschlossen. Der Schritt von einer Meinungsverschiedenheit bis hin zur Eskalation ist nicht weit.

Dieses Seminar soll Fachkräften kurze, prägnante Grundlagen der Deeskalationstheorien vermitteln und etwas Sicherheit geben, angemessen in eskalierenden Situationen handeln zu können. In einem geschützten Rahmen werden verschiedene Situationen/Handlungsmöglichkeiten/Handgriffe geübt. Was kann ich tun, wenn mir jemand an die Kehle geht oder mich in den Schwitzkasten nimmt? Wie kann ich jemanden aus solchen Situationen herausnehmen ohne mir selber Schaden zuzufügen?

Methodik: Warming up, Situationsabfrage (Flipchartwanderung), Grundlagen Konflikte und Gewalt, Entstehung von eskalierenden Situationen, Theoretischer Input zu Magnetfeldtheorie/ Gewaltspirale, Eigene Sicherheit/Pflichten und Rechte, Reflexionen der Teilnehmer*innen, Übungssequenzen von schwierigen Situationen, Deeskalationsstrategien / Sicherheitsgriffe / PART-Haltung, Aktiver-passiver Part der Streitparteien, Auswertungsrunde

Referentin

Yvonne Eichler (Diplom-Sozialpäd., Mediatorin, Burnoutberaterin)

Zeit

am 21.09.2020: 09.30 – 15.30 Uhr

am 22.09.2020: 09.30 – 15:30 Uhr

Teilnahmebeitrag

  • Mitglieder*innen: 65,00 € (Als Mitglieder*innen gelten alle Teilnehmenden, die über einen Kommunalverband der KINDERVEREINIGUNG® Sachsen e.V. angemeldet sind.)
  • Andere: 70,00 €

Enthaltene Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Unterlagen
  • Getränke, Snacks

Anmeldeschluss

11.09.2019

Hinweis

Abmeldungen werden nur schriftlich (per E-Mail, Post oder Fax) anerkannt. Bei schriftlicher Absage bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung erheben wir Stornogebühren in Höhe von 25%, bis 5 Tage vorher 75% und bei späterer Absage 100% des Teilnahmebeitrages. Sofern ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt werden kann, entstehen dem/der zurücktretenden Teilnehmer*in keine Stornierungskosten. Die KINDERVEREINIGUNG® Sachsen e. V. behält sich vor, bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen die Veranstaltung abzusagen.

Anmeldung

Kontakt
Christian Päutz
Geschäftsführender Bildungsreferent
0371 / 40 27 855