Kindervereinigung Sachsen: Hintergrund: Pfeile

Traumasensible Unterstützung von Kindern und Jugendlichen

Angebot Nummer: S-06-22

Zielgruppe

haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, Fachkräfte – insbesondere Schulsozialarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen offener Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen

Inhalte

 

Die pädagogischen Fachkräfte sollen für ihren Arbeitsalltag einen Umgang mit traumati-sierten Kindern und Jugendlichen finden.

  • Begriff Trauma
  • Folgen traumatischer Erfahrungen
  • Biografisches Verstehen
  • Pädagogische Ansätze in der Arbeit mit traumatisierten Kindern

Referent

Olav Schwarz (Psychologe, Pädagoge, Gesprächs- u. Verhaltenstherapeut)

Zeit

9.00 - 16.00 Uhr

Ort

FZZ Paradise, Kurt-Tucholsky-Straße 10, 04279 Leipzig

Teilnahmebeitrag

  • Mitglieder: 30,00  € (Als Mitglieder gelten alle Teilnehmenden, die über einen Kommunalverband der KINDERVEREINIGUNG® Sachsen e.V. angemeldet sind.)  
  • Andere: 40,00 €  

Enthaltene Leistungen:

Teilnahme am Seminar, Unterlagen, Getränke, Snacks

Anmeldeschluss

29.04.2022  

Hinweise

Abmeldungen werden nur schriftlich (per E-Mail, Post oder Fax) anerkannt. Bei schriftlicher Absage bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung erheben wir Stornogebühren in Höhe von 25%, bis 5 Tage vorher 75% und bei späterer Absage 100% des Teilnahmebeitrages. Sofern ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt werden kann, entstehen dem/der zurücktretenden Teilnehmer*in keine Stornierungskosten. Die KINDERVEREINIGUNG® Sachsen e. V. behält sich vor, bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen die Veranstaltung abzusagen.

Anmeldung

Kontakt
Christian Päutz
Geschäftsführender Bildungsreferent
0371 / 40 27 855