Kindervereinigung Sachsen: Hintergrund: Pfeile

Laut.Stark 2021/22

U18-Wahl – Jede Stimme zählt!?

Angebot Nummer: S-03-22

Zielgruppe

haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit

Inhalte

Das Thema des diesjährigen Kinderrechtefestivals "Laut.Stark" greift das Kinderrecht "Freie Meinungsäußerung und Beteiligung" auf. Im Fokus des Fachtags steht die Aufarbeitung der letztjährigen U18-Wahlen zur Bundestagswahl 2021 als eine Methode der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im Kontext demokratischer Bildungsarbeit. Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit analysieren gemeinsam, u.a.:

  • Wie groß war die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei den diesjährigen U-18 Bundestagswahlen?
  • Welche Angebote und Maßnahmen der politischen Bildungsarbeit fanden statt und inwiefern wurden Kinder und Jugendliche erreicht bzw. daran beteiligt?
  • Gibt es Unterschiede der politischen Bildungsarbeit im ländlichen und urbanen Raum?
  • Was können wir tun, um Kindern und Jugendlichen Formen echter Mitbestimmung und Beteiligung anzubieten und sie somit weiterhin für demokratische (Wahl-) Prozesse gewinnen zu können?

Analysen, Erfahrungsberichte aus der Praxis und fachlicher Austausch im Nachgang der U18-Wahlen sollen Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit zusammenbringen und Synergieeffekte zur weiteren politischen Bildungs-/Demokratiearbeit schaffen.

Ablauf der Veranstaltung

  • 9.30   Begrüßung und entspanntes Ankommen
  • 10.00 Überblick U18-Bundestagswahl in Sachsen
  • 10.30 #dannwaehldoch: Erfahrungsberichte sächsischer Fachkräfte (Beteiligungsformate, Wahllokale)
  • 11.00 Reflexion und Aufarbeitung der sächsischen U18- Wahl in Stadt und Land
  • 12.00 Mittagspause und Vernetzung
  • 13.00 Impuls: Methoden nicht-periodischer Jugendpolitik
  • 13.30 #nachderwahlistvorderwahl: Erfahrungsberichte zu gelingenden, jugendpolitischen Beteiligungsformen
  • 14.00 C’est parti! Demokratiebildung nach der U-18 Wahl: Synergieef-fekte, Kooperationen und Ideenschmiede
  • 15.00 Abschlussrunde, Festhalten der Gedanken
  • 15.30 Ende

Referent*innen

Mitarbeiter*innen des Netzwerks für Kultur- und Jugendarbeit Chemnitz, des KJRS Sachsen sowie Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen

Zeit

15.03.2022, 09.30 – 15.30 Uhr

Ort

Subottnik e.V., Vettersstraße 34a, 09126 Chemnitz

Teilnahmebeitrag

kostenfrei

Teilnahmevoraussetzung

2G+-Regelung;

24h-Antigen-Schnelltest-Nachweis mitbringen

Alternativ: 3,-€ für Antigen-Schnelltest vor Ort

Enthaltene Leistungen

Teilnahme am Seminar, Getränke, Snacks

Anmeldeschluss

04.03.2022

Hinweise

Abmeldungen werden nur schriftlich (per E-Mail, Post oder Fax) anerkannt. Bei schriftlicher Absage bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung erheben wir Stornogebühren in Höhe von 25%, bis 5 Tage vorher 75% und bei späterer Absage 100% des Teilnahmebeitrages. Sofern ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt werden kann, entstehen dem/der zurücktretenden Teilnehmer*in keine Stornierungskosten. Die KINDERVEREINIGUNG® Sachsen e. V. behält sich vor, bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen die Veranstaltung abzusagen.

Anmeldung

Kontakt
Christian Päutz
Geschäftsführender Bildungsreferent
0371 / 40 27 855