Kindervereinigung Sachsen: Hintergrund: Pfeile

BFD Bildung

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren, insbesondere im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Die Zielgruppe bilden junge Menschen nach der Schulpflicht bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres sowie Erwachsene über 27 Jahren. Eine pädagogische Begleitung in Form von Bildungstagen hat das Ziel, Freiwillige auf ihren Einsatz vorzubereiten, sie fachlich zu qualifizieren und zu beraten.

Die KINDERVEREINIGUNG® Sachsen e.V. bietet Einsatzstellen eine übergreifende Pädagogische Begleitung für Bundesfreiwilligendienstleistende an. Diese ist für die Zusammenstellung, Durchführung und Auswertung der Bildungsangebote im BFD zuständig. Die Bildungstage werden entsprechend den Vorgaben des BAFzA organisiert und durchgeführt.

Freiwillige über 27 Jahren besuchen 12 Bildungstage, die aus dem Bildungsprogramm ausgewählt werden können . Freiwillige unter 27 Jahren nehmen an 20 Seminaren teil und besuchen zudem 5 Bildungstage zur politischen Bildung an den Bildungszentren des Bundes. Nähere Infos und Besonderheiten zu den Seminaren, entnehmen Sie bitte unserem Bildungsprogramm.

Kontakt
Christian Päutz
Geschäftsführender Bildungsreferent
0371 / 40 27 855
Bildungsprogramm 2020